Der Tagesablauf an der Freien Schule Hitzacker

 

Schulbeginn

ist um 8.20 Uhr. Für die Klassen 1 bis 4 endet der Unterricht täglich um 13 Uhr. Die genauen Unterrichtszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen der Telefonliste.

 

Epochenunterricht

Der Unterricht wird in Epochen abgehalten. Das heißt, das Hauptunterrichtsfach wechselt nach jeweils 3–5 Wochen in ein anderes interessantes Thema.

 

Mittagsmahlzeiten

An den Tagen mit Nachmittagsunterricht können die Schüler in der Mittagspause für derzeit drei Euro ein warmes Essen in der Caféteria einnehmen. Der Nachmittagsunterricht beginnt ab der 5. Klasse, findet zunächst einmal wöchentlich statt und wird dann auf maximal drei Tagen pro Woche (Montag, Dienstag und Mittwoch) gesteigert.

 

Aufbau eines Schulhortes

Wir möchten die Eltern noch einmal dazu auffordern, sich zu melden, falls sie Bedarf an einem Schulhort für ihre Kinder haben. Die Schulleitung steht der Einrichtung eines Schulhortes - gegen zusätzliche Bezahlung durch die Eltern - generell positiv gegenüber, aber ein derartiges Projekt kann nur bei einer ausreichenden Kinderzahl realisiert werden.

Die bereits gemeldeten Eltern haben wir vorgemerkt. Außerdem suchen wir Eltern, die sich vorstellen können, die Betreuung eines derartigen Horts dauerhaft zu übernehmen.

Der Schulhort könnte von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr eingerichtet werden - bei Bedarf könnte später auch eine Erweiterung auf Donnerstag und Freitag in Betracht gezogen werden.

Wir bitten um Rückmeldungen an die Schulleitung, Herrn Detlef Lindner. 

 

Bis zum Waldorfschulabschluss

nach der 12. Klasse bleiben die Klassen zusammen. Von der 1. bis zur 8. Klasse werden sie von einem Klassenlehrer oder einer Klassenlehrerin begleitet. Diese übernehmen den Hauptunterricht und wenn möglich auch noch einige Fachstunden.

 

Zurück zu Organisatorisches

Zitat 1

NEUSTART: Waldorflehrer-Ausbildung

Für Informationen auf das Bild klicken