Einladung zur Gründung eines Arbeitskreises

Auf einer seiner letzten Sitzungen hat sich der Elternrat mit der Thematik "Rechte politische Strömungen: auch für uns ein Thema?" beschäftigt.

Im Gespräch kristallisierte sich heraus, das viele über die Entwicklungen besorgt sind. Ist Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit wieder salonfähig in Deutschland? Wie kann es sein, dass in Deutschland für Flüchtlinge geplante Unterkünfte in Flammen aufgehen, ohne ein wirklich großes Aufbegehren der Öffentlichkeit?

Wie gehen wir mit Bewegungen wie Pegida, AfD u.ä. um? Was können wir tun, damit unsere Schule ein Ort der Toleranz und Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Menschen bleibt?

Wie möchten mit Euch darüber reden, in wie weit diese Themen auch unsere Region betreffen: Wie verhält es sich mit rechten Strömungen in unserer Nachbarschaft, also in den Landkreisen Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Lüneburg? Was könnte dies für eine Schule wie unsere bedeuten.

Wir möchten mit Euch darüber ins Gespräch kommen, wie wir uns aktiv mit diesem Thema befassen können und so weiterhin dafür sorgen, dass die Freie Schule Hitzacker ein Ort bleibt an dem sich Menschen aller Nationalitäten und Religionen wohlfühlen! Dies wollen wir mit Euch gemeinsam tun und laden daher alle interessierten Eltern, Lehrer und Oberstufenschüler zur Gründung eines Arbeitskreises ein. 

Dieser Termin wird so früh wie möglich im neuen Schuljahr stattfinden und bekannt gegeben. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und konstruktives Arbeiten mit Euch.

für den Elternrat A.O/P.S.

 

 

Zitat 1

NEUSTART: Waldorflehrer-Ausbildung

Für Informationen auf das Bild klicken